Bio



 Nach einem langjährigen autodidaktischen Fortschreiten als Schlagzeuger entwickelt der  gebürtige Sauerländer mit dem Studium an der Frankfurter Musikwerkstatt seine Liebe zum Jazz. 


Nach erfolgreichem Abschluss seines Musikstudiums am Konservatorium Enschede (NL) bei so herausragenden Musikern wie Hans Dekker, Nippy Noya und Danny Sahupala, 

ist Norbert Sasse sowohl durch seine stilistische Vielseitigkeit, als auch durch sein musikalisches Einfühlungsvermögen ein gefragter Musiker! 

‍ 2011 erscheint sein erstes Soloalbum. 


‍Auf “A Drummer’s Voice“ präsentiert sich Norbert Sasse nicht nur als Schlagzeuger, 

‍sondern auch als Komponist,  Multiinstrumentalist und Sänger.

‍Also kein typisches Schlagzeuger-Album, sondern intelligente Popmusik mit Funk-, Rock- und Jazz- Elementen.


‍Neben der Hingabe und Leidenschaft fürs Schlagzeugspiel entwickelt sich mit der gleichen Intensität die Liebe zur Akustikgitarre.

‍Es entstehen neue Songs und schnell reift die Idee für ein zweites Album heran. 

‍Hier ist musikalisch das Singer-Songwriter-Genre der rote Faden.


‍Im Dezember 2019 wird “Slippery Surface“ veröffentlicht.